Denkzettel 474

Wenn et­was nur Wert zu­kommt, ist es Mit­tel. Kommt ein Zweck hin­zu, ge­winnt es Wür­de. Was ist der Zweck ei­nes Men­schen, was der Zweck der Mensch­heit? Und mer­ke auf: Der Zweck hei­ligt die Mit­tel — wo doch, ei­gent­lich, das Mit­tel den Zweck sa­kri­fi­zie­ren soll­te? Ja, wie nun? Braucht es denn für ei­nen Zweck nicht stets ein Mit­tel, und für ein Mit­tel stets ei­nen Zweck?