Heimat … worin noch niemand war

Wendeten wir uns im Rahmen des Angebots Philosophischer Zirkus zunächst der „besseren Gesellschaft“ zu, um dann die Frage nach der „Freiheit“ zu stellen und in Folge dessen zu erörtern, was wohl „Tugend“ zu bedeuten hat befassen wir uns in der nächsten Veranstaltung mit einem Umstand, der uns wie Tugenden dazu verhelfen kann, uns in der Welt zurechtzufinden, „das Gute“ zu tun und so Orientierung, also: Werte, weiterzugeben, zu vermitteln: Heimat. Ein Wort oder doch schon ein Begriff, mit dem wohl ein jeder in irgendeiner Weise etwas anfangen kann. Sei’s in mehr oder weniger romantischer Hinsicht oder in – hier ist ein großes L E I D E R einzuschieben – einer instrumentalisierenden, beherrschenden Weise von einigen Strömungen dazu benutzt wird, mit der Furcht der Menschen vor dem Fremden zum Wohle der eigenen Belange zu operieren. Dies mag von jenen als Tugendhaft verstanden sein, ja sogar als Gebot, als Pflicht, im Raume stehen; der weitaus größte Teil der Menschen wendet sich da doch wohl eher ab und versteht es als ein Verhalten, dass es zu tadeln gilt. Denn es werden Werte angegriffen oder in ihrer Bedeutung verdreht. Und Heimat ist ja vielleicht so ein Wert, den es zu schützen gilt. Gerade vor jenen, die ihn missbrauchen wollen – oder gefährden, was nicht nur Kriege ja wohl tun.

Mehr zum Philosophischen Zirkus? Hier klicken!

Die textliche Repräsentation des Abends:

Vertrautheit, im Sinne des Verstehens und Verstanden werdens, ist die wohl kürzeste Formel, auf die der gestrige Abend im Rahmen des "Philosophischen Zirkus" in Landau mit einem lebhaften und anregendem Gespräch unter den zwölf Anwesenden gebracht werden kann. Heimat ist etwas --vielleicht sollte man schon jetzt sagen: ist ein etwie--, das wir erleben können und mit Orten, Zeiten, Umständen in Verbindung bringen können. Häufig mit Zeiten und Orten der Kindheit, aber nicht unbedingt. Das Wesentliche am 'Heimatlichen' ist wohl das Erleben von Vertrautheit, in welchen Formen auch immer. So können wir durchaus auch eine 'geistige Heimat' finden, die ortlos ist und uns dennoch auch ein Gefühl 'wie Daheim' vermittelt.... Weiterlesen

Über weitere Veranstaltungen informieren? Bitte, einfach die Infopost abonnieren!