Denkzettel 179

Ich le­be in ei­ner Ge­sell­schaft, die aus der Um­set­zung von Plä­nen und Er­rei­chung von Zie­len ih­re Ge­nug­tu­ung zieht. Nicht in­des in ei­ner, die Ge­nü­gend­heit er­rei­chen will.

Abonnieren
Benachrichtigung bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Häufigste Stimmabgaben
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
JK
3 Monate zuvor

Und wenn Du, wie ich, die Ge­sell­schaft ver­klei­nerst ent­spre­chend der „Ge­nü­gend­heit“ (resp.: DOSIERE!“)?