Denkzettel 278

Wer auf­hört Krieg ge­gen das Kämp­fen zu füh­ren und Frie­den be­ginnt, hat (sich) gewonnen. 

(Frie­den ist un­an­ge­streng­ter Kampf.)

Abonnieren
Benachrichtigung bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Häufigste Stimmabgaben
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Martin
7 Monate zuvor

Ein gran­dio­ser Lehr­spruch in Sa­che Ukrai­ne; für al­le die dort durch rus­si­sches Bom­bar­de­ment ster­ben. Das ist Phi­lo­so­phie in ih­rem El­fen­bein­turm at its best, voll­kom­men, voll­kom­men un­an­ge­foch­ten durch je­de Rea­li­tät. ACHTUNG: SATIRE!!!!