Denkzettel 290

Das Ver­hal­ten ei­nes An­de­ren er­scheint viel­leicht nur des­halb ir­ra­tio­nal, weil der Zu­gang zu sei­ner Axi­oms­sphä­re fehlt, die bei glei­chen Re­geln un­ter­schied­li­che Fol­ge­run­gen zeugt: Oh­ne Em­pa­thie kein kleins­ter ge­mein­sa­mer Nen­ner „Ra­tio­na­li­tät“?

Abonnieren
Benachrichtigung bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen