Denkzettel 124

Wie­so, wo­zu, kön­nen wir ei­gent­lich et­was, das wir gar nicht be­grei­fen kön­nen, ei­nen Na­men ge­ben? Gott, z.B. Oder: Nichts. Oder: das Gan­ze. (Al­les das Sel­be.)

Um uns selbst dar­über mäch­tig füh­len zu kön­nen?

Abonnieren
Benachrichtigung bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Häufigste Stimmabgaben
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen
Justus
10 Monate zuvor

… oder „Lie­be“. Auch das sel­be. Und trotz­dem macht­los.