Denkzettel 348

Lie­be ist, den an­de­ren zu sei­nen Mög­lich­kei­ten ver­su­chen zu kön­nen.

(Kom­ple­men­tär­lie­be – und eben nicht: kom­pli­men­tär – ist, das mög­li­cher­wei­se Un­lau­te­re dar­an be­nen­nen zu kön­nen.)

Abonnieren
Benachrichtigung bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen