Denkzettel 226

Mich in­ter­es­sie­ren Mei­nun­gen mehr als Ar­gu­men­te. Ar­gu­men­te kön­nen nach Be­darf ge­baut wer­den, die Mei­nung sagt et­was über den Men­schen. Und der in­ter­es­siert mich. Als sol­cher. Weil ich Mensch bin.
(Ich könn­te auch sa­gen: Die Mei­nung gibt dem Ar­gu­ment ei­nen Wert. Oder auch: Ein Gewicht.)
Und wes­halb? Und wozu?
Ich möch­te zu­al­ler­erst Äs­thet sein und zu­al­ler­letzt Rationalist.
(Wis­sen ist ein Werk­zeug, der Um­gang da­mit kann ra­tio­nal ge­lehrt wer­den; Weis­heit ei­ne Ein­stel­lung. Der Um­gang da­mit will äs­the­tisch ge­übt sein.)